Pfingsten: Gottes Feuer für unser Leben

 

An Pfings­ten hat der Hei­li­ge Geist den Jün­gern „Feu­er ge­macht”. Es ist si­cher kein Zu­fall, dass ih­nen sei­ne Kraft in Form von Feu­er­zun­gen er­schien. Da­nach wa­ren sie alle ver­än­dert, stürm­ten los, um die fro­he Bot­schaft in vie­len Spra­chen zu ver­kün­den.

Das Bes­te: Der Hei­li­ge Geist hat sich bis heu­te nicht ver­än­dert, er hält das­sel­be Feu­er für uns be­reit. Wie wäre es, sich mal wie­der ent­zün­den zu las­sen?